Übersicht mvs-auftrag mvs-ausstellung mvs-bewohner mvs-faktura mvs-feuer mvs-garage
Preise mvs-kul mvs-lohn mvs-milchbuch mvs-search mvs-spende mvs-verein
Demozugang mvs-kirchgemeinde mvs-tfv mvs-veranstaltung mvs-spitex mvs-policen mvs-kunden
mvs-kul

Das Modul "mvs-kul" ist ein spezielels Modul für die Verrechnung von Kontrollleistungen.

In Zusammenarbeit mit der "KUL Bern" wurde dieses Modul entwickelt. Es nimmt Zugriff auf eine Access-Datenbank und bildet so das Bindeglied. Die externen Daten (Adresse und Betriebsdaten) werden über einen Abgleich vorgängig geprüft und dann in die Access-Datenbank eingefügt.
Aus den erfasstenDaten werden die entsprechenden Fakturaläufe erstellt, wobei gemäss einen vorgängig frei definierten Einschränkungsmuster die Access-Daten ausgewertet und anschliessend als Rechnugn im mvs-kul abgespeichert werden.
Die abschliessende Übergabe an die FIBU (SESAM) erfolgt noch.

Somit kann der Verrechnungsaufwand optimiert und automatiosiert werden.

Diesen Ablauf lässt sich problemlos auf andere Betriebe anpassen. Also jeder Betrieb der aus einer gewissen Datenmenge nach bestimmten Kriterien ein Fakturalauf ertsellen möchte, kann dieses Modul einsetzen.